Willkommen bei der Fraschtner Bühne

 

40 Jahre Fraschtner Bühne - Wie sagen DANKE!

Am Palmsonntag durfte die Fraschter Bühne ihre letzte Aufführung der Spielsaison 2019 mit "Vier Frauen und ein Mann" feiern und Spielleiter Josef Beck bedankte sich beim Publikum und bei den SchauspielerInnen und sämtlichen Helfern. Er blickte zurück auf 40 Jahre mit rund 320 Aufführungen und über 80.000 Zuschauern und erwähnte auch, dass es keine Selbstverständlichkeit ist, dass bisher noch keine einzige Aufführung wegen Krankheit ausfallen musste.

Ein großes Dankeschön ging auch an die Sponsoren, die mit ihrer Unterstützung dieses Jubiläum zu etwas ganz Besonderem gemacht haben, nicht zuletzt auch durch zahlreiche Sachspenden, die am Ende jeder Vorstellung verlost werden konnten.

Der größte Dank gebührt aber dem Publikum, das uns über all die Jahre seine Treue gehalten hat und auch in diesem Jahr wieder großzügig die Spendengläser gefüllt hat. Insgesamt 4.500 EURO konnten der Familie des kleinen Laurin aus Wolfurt für die Anschaffung einer Augensteuerung zur Verfügung gestellt werden. Und auch „unsere“ Mädchen in Indien bekommen wieder eine Spende, die dort bereits zum fixen Budget zählt und nicht mehr weg zu denken wäre.

D’Fraschtner Bühne bedankt sich herzlich im Namen der Empfänger bei allen Zuschauern, ohne deren großherzige Spende das alles nicht möglich gewesen wäre. Bleiben Sie gesund – wir hoffen, Sie alle im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen du dürfen!

 

Herzliche Güße
Das Team der Theatergruppe Frastanz