Willkommen bei der Fraschtner Bühne

 

Opa lässt es krachen...

 

Im Hause Brändle hängt der Haussegen schief. Schuld daran ist der Opa. Seine Schwiegertochter Berta kann sich nicht damit abfinden, dass der im Herzen jung Gebliebene immer mal wieder über die Stränge schlägt. Sohn Fritz versucht vergeblich, zwischen den beiden zu vermitteln.

Nach ihrem Ultimatum: „Er oder ich!“ fährt Berta zu ihrer Mutter. In der Zwischenzeit macht Opa mit Enkelin Barbara und deren Freund „Bully“ einen Disko-Bummel und wacht am nächsten Tag ziemlich verkatert auf.
Die Dame, die da plötzlich im Hause Brändle auftaucht, weckt Nachbarin Martha's Argwohn und sie behält das Geschehen im Auge. Als Berta, früher als erwartet, zurück kehrt, ist auch Martha prompt zur Stelle und die beiden Herren kommen in Erklärungsnot.

Wie die beiden sich aus der Sache heraus reden und wer diese ominöse Dame ist, das erfahren Sie bei unseren Aufführungen welche mit der Premiere am 3. März im Adalbert-Welte-Saal starten. 

 
Herzliche Grüße
Das Team der Theatergruppe Frastanz